Klimafreundlicher Umschwung

25. Oktober 2019

Klimafreundlicher Umschwung
Dass die größten Klimasünder der Welt, China und die USA als erste auf klimafreundliche und nachhaltige Reisebusse mit Elektroantrieb umsteigen, lässt einen stutzen. Die Firma „van Hool“, ein belgischer Produzent von Reisebussen lieferte mit ihrem CX45E auf der diesjährigen Busworld in Brüssel eine Weltpremiere ab. Der rein Batterie-elektrische Bus ist für den nordamerikanischen Markt gedacht. Dort soll er zunächst zur Beförderung von Mitarbeitergruppen zwischen Wohnort und Arbeitsplatz oder für regelmäßige Personentransporte eingesetzt werden. Dies hat mit der noch nicht großen Reichweite der Batterien zu tun. Jedoch sollen diese jetzt schon über 300 Kilometer schaffen. Auch in Europa und vor allem in Deutschland wird das Interesse nach umweltfreundlichen Möglichkeiten des Reisens größer.

« zurück