Ein Wochenende im Großherzogtum

Ein Wochenende im Großherzogtum
Ein Wochenende im Großherzogtum
Ein Wochenende im Großherzogtum
Ein Wochenende im Großherzogtum

Luxemburg

3-tägige Reise ab € 154,00

Entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten der Stadt Luxembourg und besuchen Sie Trier und Echternach.

Leistungen

- Fahrt im modernen Luxus-Fernreisebus mit Schlafsesselbestuhlung, WC/Waschraum, Minibar, Bordküche und Klimaanlage
- Transfers/Busfahrten vor Ort lt. Programm
- Unterbringung im guten Mittelklasse Hotel (mindestens 3* Sterne Kategorie) in Luxemburg, das Haus verfügt über Bar und Restaurant sowie Gruppen- / Veranstaltungsräume
- alle Zimmer mit Bad oder DU/WC etc.
- 2 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet
- Besuch von Trier und Echternach, Stadtrundfahrt in Luxembourg und Ausflug in die Umgebung wie in unserem Programmvorschlag beschrieben (Führungen, örtliche Reiseleitung gegen Aufpreis)
- Übernahme des Busfahrers durch Firma Donell Gruppenreisen GmbH

Ihre Chorreise

Wir ermöglichen Ihnen und Ihrem Chor einen Auftritt bzw. die Mitgestaltung eines Gottesdienstes.

Programmvorschlag

Tag 1

Abfahrt ab der gewünschten Zustiegsstelle - Anreise im modernen Luxus-Fernreisebus –
zunächst bis nach Trier. Nach einer individuellen Mittagspause können Sie bei einem
Rundgang - auf Wunsch unter sachkundiger Leistung - die bekannten Sehenswürdigkeiten der
ältesten Stadt Deutschlands kennen lernen. Dabei sehen Sie die Porta Nigra, das Wahrzeichen
der Stadt und UNESCO Weltkulturgut, die Kaiser-Wilhelm-Brücke mit den Schiffsanlegestellen,
die Klosteranlagen an der Mosel, die Römerbrücke, die älteste Brücke Deutschlands, die
Ruinen der Barbarathermen, die Kaiserthermen, das Amphitheater und die römische Palastaula
sowie den Palastgarten.
Anschließend Weiterfahrt zu Ihrem Hotel in Luxembourg. Einchecken /Zimmerbezug.
Möglichkeit zum Abendessen im Rahmen der Halbpension und Übernachtung.

Tag 2

Nach dem reichhaltigen Frühstücksbuffet im Hotel steht am heutigen Tag die Stadt Luxembourg auf Ihrem Reiseprogramm. Bei einer Stadtrundfahrt - auf Wunsch mit sachkundigem, deutschsprachigem Führer - gewinnen Sie einen Überblick über die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der 1000-jährigen Festungsstadt. Dabei sehen Sie u.a. das Bahnhofsviertel, die Altstadt, die Festungsüberreste, das Großherzogliche Palais, das europäische Viertel, den Finanzplatz etc. Der Nachmittag ist zu Ihrer freien Verfügung vorgesehen und bietet Gelegenheit für individuelle Aktivitäten.
Nachmittags alternativ:

  • Besichtigung der Kasematten
  • Rundfahrt entlang der luxembourgischen Weinstraße mit Besuch von Schengen, Remich und Grevenmacher.

Möglichkeit zum Abendessen im Hotel oder Restaurant und Übernachtung.

Tag 3

Frühstück im Hotel und Auschecken. Anschließend bleibt noch etwas Zeit zu Ihrer freien Verfügung. Rückfahrt mit Abstecher nach Echternach, der ältesten Stadt des Großherzogtums Luxembourgs (Aufenthalt und Gelegenheit zu einem Bummel durch das mittelalterliche Städtchen mit seiner imposanten Barockabtei) - zurück zu Ihrem Heimatort.

« zurück