Radreise von Mainz nach Koblenz

Rheingau1
Rheingau1
Rheingau2
Rheingau2
Rheingau3
Rheingau3
Rheingau4
Rheingau4
Rheingau5
Rheingau5
Mainz1
Mainz1
Mainz4
Mainz4
Mainz2
Mainz2

Rhein

5-tägige Reise – ab € 396,00

Der Rhein Radweg ist insgesamt ca. 1230 km lang. Er führt von der Quelle in den Schweizer Alpen bis zur Mündung in die Nordsee durch 5 Länder und ist einer der längsten Fernradwege Europas. Was rheinisch ist, haben lange Zeit die Dichter bestimmt, für sie fing der Rhein bei Rüdesheim an und hörte bei Bonn auf. Die Weinlandschaft am Mittelrhein mit ihren unzähligen Burgen wird Sie begeistern. Entdecken Sie auf flachen Radwegen das Weltkulturerbe der UNESCO, lassen Sie sich einfangen vom südländischen Flair der Orte, genießen Sie die gute Küche und die feinen Weine aus dem Rheingau und bestaunen Sie die Loreley.

Leistungen

  • Fahrt im modernen Luxus-Fernreisebus mit Schlafsesselbestuhlung, WC/Waschraum, Minibar, Bordküche und Klimaanlage inklusive Transfers /Fahrten vor Ort lt. Programm
  • Fahrradtransport im Spezialanhänger
  • Unterbringung in guten Mittelklasse Hotels der 3* oder 4* Sterne Kategorie
  • komfortabel ausgestattete Zimmer
  • Übernachtung mit Frühstücksbuffet
  • Fahrradrouten und Programm wie in unseren Vorschlägen beschrieben (Änderungen oder Ergänzungen können abgestimmt werden)
  • Übernahme des Busfahrers durch Firma Donell Gruppenreisen GmbH

Ihre Chorreise

Wir ermöglichen Ihnen und Ihrem Chor einen Auftritt bzw. die Mitgestaltung eines Gottesdienstes.

Programmvorschlag

Tag 1

Anreise

Abfahrt ab der gewünschten Zustiegsstelle.
Anreise im modernen Luxus-Fernreisebus mit Fahrradanhänger zu Ihrem Zielort.
Je nach Abfahrtszeit und Strecke Möglichkeit zu einem Zwischenstopp.

Einchecken und Zimmerbezug im Raum Mainz.

Stadtbesichtigung Mainz

Auf Wunsch unter sachkundiger Leitung gewinnen Sie einen Überblick über die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Landeshauptstadt von Rheinland-Pfalz und sehen u.a. das eindrucksvolle Kurfürstliche Schloss, das Alte Zeughaus, das Staatstheater, die alte Universität, die historischen Gebäude, Denkmäler, Brunnen und Tore der Altstadt und natürlich den imposanten Dom St. Martin sowie die Kirche St. Stephan mit den berühmten Chagall Fenstern.

Tag 2

Mainz - Rüdesheim (ca. 35 km)

Ihr erster Radtag führt Sie in den Rheingau, entlang an Weinbergen, durch bekannte Winzerorte und vorbei an den ersten der unzähligen Schlösser und Burgen der Region. Bei einem Zwischenstopp in Eltville lohnt sich ein Rundgang durch die sehenswerte Altstadt mit ihren restaurierten Fachwerkhäusern oder auch ein Abstecher zu Kloster Eberbach (+ 14 km). In Rüdesheim angekommen, haben Sie Gelegenheit zu einem Bummel durch die weltberühmte Drosselgasse, zu einer Seilbahnfahrt zum Niederwald Denkmal und natürlich auch zu einer Weinprobe.

Tag 3

Rüdesheim - St. Goar (ca. 34 km)

Auch Ihre heutige Etappe durch das UNESCO Welterbe Oberes Mittelrheintal ist geprägt von Weinhängen, Ruinen und prächtigen Burgen. Start in Bingen, das Sie per Bus oder mit der Rheinfähre (Aufpreis) erreichen. Fahrt vorbei am Mäuseturm, Burg Reichenstein und Burg Hohneck in das malerische Bacharach mit seiner noch weitesgehend intakten Stadtmauer, Wehrgängen, Türmen und Fachwerkbauten. Tagesabschluss in St. Goar oder Wanderung auf die die Loreley mit wunderbarem Ausblick auf die engste Stelle des romantischen Rheintals.

Tag 4

St. Goar - Koblenz (ca. 36 km)

Die letzte Strecke Ihrer Radtour führt weiter durch das enge Rheintal zunächst bis nach Boppard. Nutzen Sie einen Aufenthalt hier zur Erkundung der Gärten, Parks und Villen an der Rheinpromenade, zu einer Besichtigung des Römer-Kastells oder auch zu einer Fahrt mit dem Sessellift zum Vierseenblick. Vorbei an Schloss Stolzenfels erreichen Sie Ihr Etappenziel Koblenz und das Deutsche Eck.

Stadtbesichtigung Koblenz

Bei einem Rundgang - auf Wunsch unter sachkundiger Leitung - lernen Sie eine der ältesten Städte Deutschlands näher kennen und sehen dabei: die romantischen Gassen zwischen der Basilika St. Kastor und der Liebfrauenkirche, das Kaiser-Wilhelm-Denkmal am Deutschen Eck und natürlich das Wahrzeichen der Stadt - den Schängelbrunnen am Rathaus.

Tag 5

Rückreise

Frühstück im Hotel.
Auschecken, Gepäck- und Fahrradverladen.
Rückreise zu Ihrem Heimatort.

« zurück