Radreise von Prag nach Dresden

Radreise von Prag nach Dresden
Radreise von Prag nach Dresden
Radreise von Prag nach Dresden
Radreise von Prag nach Dresden
Radreise von Prag nach Dresden
Radreise von Prag nach Dresden
Radreise von Prag nach Dresden
Prag - Dresden
Prag - Dresden

Elberadweg

6-tägige Reise – ab € 568,00

Radeln Sie entlang der Elbe von Prag nach Dresden und entdecken Sie das imposante Elbsandsteingebirge mit Burgen, Weinbergen, Naturschutzgebieten und Nationalparks.

Leistungen

  • Fahrt im modernen Luxus-Fernreisebus mit Schlafsesselbestuhlung, WC/Waschraum, Minibar, Bordküche und Klimaanlage inklusive Transfers /Fahrten vor Ort lt. Programm
  • Fahrradtransport im Spezialanhänger
  • Unterbringung in 3* /4* Sterne Hotels: 1 Nacht in Prag und 4 Nächte in Ústí nad Labem (Aussig)
  • komfortabel ausgestattete Zimmer
  • 5 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet
  • 3 x Abendessen im Hotel Rahmen der Halbpension
  • Moldau Schifffahrt mit Abendbuffet an Bord
  • Abschlussabend im Hotel mit Dinnerbuffet und Musik
  • deutschsprachige Reiseleitung / Radtourbegleitung während der Rundfahrt

Ihre Chorreise

Wir ermöglichen Ihnen und Ihrem Chor einen Auftritt bzw. die Mitgestaltung eines Gottesdienstes.

Programmvorschlag

Tag 1

Anreise

Abfahrt ab der gewünschten Zustiegsstelle.
Anreise im modernen Luxus-Fernreisebus mit Fahrradanhänger zu Ihrem Zielort.
Je nach Abfahrtszeit und Strecke Möglichkeit zu einem Zwischenstopp.

Prag - Moldauschifffahrt

Ankunft in Prag und Hotelbezug.
Gelegenheit zu einem Rundgang durch das am rechten Moldauufer gelegene historische Zentrum - die Prager Altstadt mit ihren engen malerischen Gassen. Dabei werden Sie u.a. Altstädter Ring und Altstädter Rathaus mit der astronomischen Uhr, Karlsgasse und Karlsbrücke sehen.
Am Abend erleben Sie die Goldene Stadt vom Wasser aus bei einer Schifffahrt auf der Moldau mit Abendbuffet und Musik.

Tag 2

Prag - Mělník - Raudnitz an der Elbe - Aussig (ca. 30 km)

Nach dem Frühstück verlassen Sie Prag in nördlicher Richtung. Nach kurzer Busfahrt entlang der Moldau erreichen Sie Mělník, die ehemalige Königsstadt und Stadt des böhmischen Weins.
Kurzer Bummel durch das historische Zentrum und Besuch von Schloss Mělník, von wo sich eine phantastische Aussicht auf den Zusammenfluss von Moldau und Elbe bietet.
Gegen Mittag heißt es "auf in den Sattel". Sie fahren auf einem perfekt ausgebauten Radweg parallel zur Elbe bis nach Roudnice nad Ladem (Raudnitz an der Elbe), dem heutigen Etappenziel.
Weiterfahrt per Bus nach Ústí nad Ladem (Aussig).
Hotelbezug, Abendessen und Übernachtung.

Tag 3

Raudnitz an der Elbe - Leitmeritz (ca. 50 km)

Am heutigen Vormittag fahren Sie von Raudnitz an der Elbe am linken Elbufer durch den sogenannten „Garten von Böhmen“. Sie radeln an fruchtbaren Getreide- und Gemüsefeldern und an ausgedehnten Obstgärten vorbei, durch malerische Dörfer bis nach Litoměřice (Leitmeritz), dem idealen Ort für die heutige Mittagspause.
Nachmittags geht es am rechten Elbufer – teilweise auf nicht asphaltiertem, aber gut befahrbarem Radweg - durch die vulkanische Berglandschaft des böhmischen Mittelgebirges zurück zu Ihrem Hotel.
Abendessen und Übernachtung.

Tag 4

Tetschen - Bad Schandau - Herrnskretschen (ca. 60 km)

Heute können Sie einen sehr gut ausgebauten Radweg, der durch die imposante Landschaft des Elbsandsteingebirges beiderseits der Elbe führt, genießen. Sie fahren von Ihrem Hotel über Děčín (Tetschen) an bizarren Sandsteinformationen der Böhmischen und Sächsischen Schweiz vorbei, bis nach Bad Schandau, wo Sie die Mittagspause bestimmt begrüßen werden.
Nachmittags geht es am rechten Elbufer zurück nach Böhmen, in den Grenzort Hřensko (Herrnskretschen), dem Tor zum Nationalpark Böhmische Schweiz, direkt neben dem größten natürlichen Felsentor Europas - dem sogenannten Prebischtor (Pravčická brána).
Aufenthalt mit Zeit für einen Bummel oder auch für eine Kaffeepause.
Rückkehr zu Ihrem Hotel und Abendessen.

Tag 5

Königstein - Pirna - Dresden (ca. 40 km)

Die heutige letzte Etappe beginnt in Königstein unterhalb der gleichnamigen Festung. Von hier aus führt der schöne Radweg links der Elbe nach Pirna, wo Sie Zeit für eine Erfrischungspause in der sehenswerten historischen Altstadt haben. Anschließend geht es - an dem berühmten Schloss Pillnitz vorbei - entlang der Elbe bis nach Dresden, wo Ihnen der Rest des heutigen Nachmittags zur freien Verfügung steht. Entdecken Sie Semperoper, Dresdner Schloss, Zwinger, Fürstenzug, Brühlsche Terrassen und die Frauenkirche bei einem Bummel durch den historischen Stadtkern, bevor Ihr Bus Sie zurück bringt zu Ihrem Hotel.
Hier werden Sie den Abschiedsabend mit einem Dinner-Buffet und Live-Musik erleben.

Tag 6

Rückreise

Frühstück im Hotel.
Auschecken, Gepäck- und Fahrradverladen.
Rückreise zu Ihrem Heimatort.

« zurück