Zu Gast in der ältesten Messestadt Deutschlands

Zu Gast in der ältesten Messestadt Deutschlands
Zu Gast in der ältesten Messestadt Deutschlands
Zu Gast in der ältesten Messestadt Deutschlands
Zu Gast in der ältesten Messestadt Deutschlands

Leipzig

3-tägige Reise ab € 138,00

Entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten Leipzigs an einem Wochenende

Leistungen

- Fahrt im modernen Luxus-Fernreisebus mit Schlafsesselbestuhlung, WC/Waschraum, Minibar, Bordküche und Klimaanlage
- Transfers /Busfahrten vor Ort lt. Programm
- Unterbringung im guten 3* Sterne Hotel in Leipzig / Umgebung
- alle Zimmer mit Bad oder DU/WC
- 2 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet
- Besichtigungen in Leipzig und Umgebung wie in unserem Programmvorschlag beschrieben (Führungen, örtliche Reiseleitung gegen Aufpreis)
- Übernahme des Busfahrers durch Firma Donell Gruppenreisen GmbH

Ihre Chorreise

Wir ermöglichen Ihnen und Ihrem Chor einen Auftritt bzw. die Mitgestaltung eines Gottesdienstes, z. B. in der Thomaskirche in Leipzig.

Programmvorschlag

Tag 1

Abfahrt ab der gewünschten Zustiegsstelle - Anreise im modernen Luxus-Fernreisebus - je nach Ausgangsort - über die BAB 4 zunächst bis Weimar, Kulturstadt Europas 1999. Aufenthalt mit Mittagspause und Gelegenheit zur Stadtbesichtigung mit Residenz- und Stadtschloss, Goethe- und Schillerhaus, Theaterplatz und Herderkirche. Weiterfahrt zu Ihrem Hotel in Leipzig. Einchecken / Zimmerbezug. Möglichkeit zum Abendessen und Übernachtung.

Tag 2

Nach dem reichhaltigen Frühstücksbuffet im Hotel steht am heutigen Tag Ihr Aufenthaltsort - die Bachstadt Leipzig - auf Ihrem Reiseprogramm: Bei einer Stadtbesichtigung - auf Wunsch unter sachkundiger Leitung - lernen Sie die wichtigsten Sehenswürgkeiten der Innenstadt wie den Spätrenaissance-Bau des neuen Rathauses, die Thomaskirche mit Bach-Denkmal, die Katharinenstraße mit ihren alten Bürgerhäusern, die alte Börse uvm. kennen und wandeln auf den Spuren der berühmten Musiker der Stadt.
Alternatives Nachmittagsprogramm in Leipzig oder Umgebung:

  • Für Interessenten [Samstags um 15:00 Uhr]: Möglichkeit zum Besuch eines Motetten-Konzertes in der Thomaskirche
  • Gelegenheit zur Besichtigung des Völkerschlachtdenkmals
  • Ausflug ins Neuseenland (ehemaliges Braunkohlerevier) mit Möglichkeit zu einer Bootsfahrt auf einem gefluteten See

Vorschlag: Abendessen im Traditionslokal, z.B. Auerbachs Keller oder Bayerischen Bahnhof.

Tag 3

Nach dem Frühstück im Hotel Auschecken und Busabfahrt. Rückreise mit Abstecher nach Freyburg und Möglichkeit zum Besuch der Rotkäppchen-Kellerei oder alternativ mit Aufenthalt in Thüringen (Stadtrundgang in Erfurt oder Gotha, Eisenach mit Wartburgbesichtigung). Nach der Mittagspause Rückfahrt zu Ihrem Heimatort.

« zurück