Die Höhepunkte der Grünen Insel

Die Höhepunkte der Grünen Insel
Die Höhepunkte der Grünen Insel
Die Höhepunkte der Grünen Insel
Die Höhepunkte der Grünen Insel

Dublin - Rundreise

10-tägige Reise ab € 918,00

Entdecken Sie auf einer Rundreise ab/an Dublin die Höhepunkte Irlands. Die Grüne Insel bietet Naturschönheiten, beeindruckende Landschaften,
Kultur & Kunstschätze, Kirchen, Druidensteine und die Ruinen zahlloser Burgen.

Leistungen

- Fahrt im modernen Luxus-Fernreisebus mit Schlafsesselbestuhlung, WC/Waschraum, Minibar, Bordküche und Klimaanlage inklusive Transfers / Fahrten vor Ort lt. Programm
- Fährüberfahrten Rotterdam /Zeebrügge -> Hull und zurück mit P & O Ferries für Bus und Passagiere
- 2 Übernachtungen an Bord in Kabinen mit DU/WC inklusive englischem Frühstücksbuffet
- Fährüberfahrten Holyhead -> Dublin und Dublin -> Holyhead
- Unterbringung in 3* Sterne Hotels in Irland lt. Programm: 1 Nacht im Raum Dublin, 2 Nächte im Raum Galway, 2 Nächte im Raum Kerry und 2 Nächte im Raum Dublin
- alle Zimmer mit Bad oder DU/WC
- 7 x Übernachtung mit irischem Frühstück
- 7 x Abendessen im Rahmen der Halbpension
- qualifizierte, deutschsprachige Reiseleitung für das Rundreiseprogramm vom 3. bis zum 7. Reisetag
- Eintrittskosten lt. Programm
- Stadtführung in Dublin unter sachkundiger, deutschsprachiger Leitung inklusive Besichtigung St. Patricks Kathedrale und Trinity College
- Übernahme des Busfahrers durch Firma Donell Gruppenreisen GmbH

Ihre Chorreise

Wir ermöglichen Ihnen und Ihrem Chor einen Auftritt in der St. Patricks Kathedrale und in den Gärten von Muckross House.

Programmvorschlag

Tag 1

Abfahrt ab der gewünschten Zustiegsstelle - Anreise im modernen Luxus-Fernreisebus - nach Rotterdam oder Zeebrugge, wo am Abend die Fähre von P&O Ferries ablegt.
Kabinenbezug und Nachtüberfahrt nach Hull.

Tag 2

Nach dem Frühstück an Bord Ausschiffung. Auf der Weiterreise passieren Sie die „Humber Bridge“, eine der größten Hängebrücken der Welt. Entlang der „Pennine Moors“ geht es vorbei am mittelalterlichen Chester. Anschließend folgen Sie der walisischen Nordküste bis nach Holyhead. Nachmittags setzen Sie mit der Schnellfähre nach Dublin über und erreichen Ihr Hotel im Raum Dublin.

Tag 3

Frühstück im Hotel und vormittags kurze Orientierungsfahrt durch Dublin mit Überblick über die wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Die irische Hauptstadt wird durch den Fluss Liffey in zwei Hälften geteilt. Die Nordseite ist bekannt für ihre vielen Sehenswürdigkeiten wie das General Post Office an Dublins wichtigster Strasse, der O’Connell Street, das Custom House an den Quays des Liffeys und den Phoenix Park, den größten öffentlichen Park Europas. Der Süden präsentiert sich dem Besucher mit gregorianischen Plätzen, den berühmten farbigen Türen und der luxuriösen Einkaufsmeile Grafton Street. Danach führt Ihr Weg gen Westen in das grüne Herz Irlands. Unterwegs besuchen Sie die am Ufer des Flusses Shannon gelegene imposante Klosterruine von Clonmacnoise. Sie werden die Stätte mit Hochtürmen, Kathedrale aus dem 11. JH und den wunderschönen Reproduktionen der Hochkreuze besichtigen.
Ankunft und Hotelbezug für die nächsten beiden Nächte im Raum Galway.

Tag 4

Heute erwartet Sie ein Tagesausflug in die Connemara, die herbste, verlassenste und romantischste Gegend Irlands. Connemara ist das Land der Berge, Seen und Moore oder aber der Sonne, des Regens und des Windes, welche gemeinsam eine Farbsymphonie ergeben: dichtes und leuchtendes Grün der Farne & Kräuter, das Grau der Mauern & steilen Felsen, das Braun der Moore, das Scharlachrot der Zäune und der Silberschleier der Seen. Unterwegs machen Sie einen Stopp bei der Kylemore Abbey. Im 19. JH als Schloss im gotischen Stil errichtet, gehört die Abtei heute den Benediktiner Schwestern und liegt versteckt in einem bewaldeten Tal direkt an einem majestätischen See. Die an die Abtei angeschlossenen Gärten sind ein außergewöhnliches Beispiel viktorianischer Gärten und waren zu ihrer Zeit die schönsten in Irland. Ein Spaziergang entlang des bewaldeten Flusses führt zu einer neogotischen Kirche, die ein Nachbau der Kathedrale in Norwich ist.

Tag 5

Frühstück im Hotel und Fahrt Richtung Süden durch die Burren Region, ein ungewöhnliches
und einzigartiges Gebiet in Europa. “Burren” bedeutet soviel wie “riesiger Stein”. Oft als
Mondlandschaft bezeichnet, ist der Burren ein Hochplateau aus porösem Kalkstein, auf dessen
Felsen das ganze Jahr hindurch spezielle Pflanzen gedeihen.
Danach erreichen Sie die majestätischen Cliffs of Moher. Die höchsten Klippen Irlands steigen vom Atlantischen Ozean bis zu 200 m auf und erstrecken sich auf einer Länge von fast 8 km. Gegen Mittag erreichen Sie „Bunratty Castle“, eine hervorragend erhaltene mittelalterliche Burg mit Freilichtmuseum. Weiter geht es über Limerick in das Bilderbuchdorf Adare mit seinen reetgedeckten Häusern. Gegen Abend Ankunft in Ihrem Hotel im Raum Kerry.

Tag 6

Ihr heutiger Tagesausflug führt Sie zum Ring of Kerry, der bekanntesten Panoramastraße Irlands und einer der schönsten Aussichtsstraßen der Welt. Steile Klippen, Sandstrände, Flüsse, die durch zauberhafte Dörfer fließen, wilde, einsame Berglandschaften, atemberaubende Ausblicke! Sie werden Orte mit klangvollen Namen wie Cahirciveen, Caherdaniel und Waterville passieren. Zum Abschluss besuchen Sie die Muckross Gärten, wo wir einen spontanen Chorauftritt vorsehen können.

Tag 7

Nach dem Frühstück verlassen Sie die Westküste und mit dem „Rock of Cashel“ erwartet Sie die wohl größte Sehenswürdigkeit des Landes. Auf einem imposanten Kalksteinfelsen thronen die Ruinen einer mittelalterlichen Burg-, Kloster- und Kirchenanlage. Am Nachmittag kommen Sie nach Glendalough, einer malerisch in den Wicklow Mountains liegenden Klostersiedlung und erreichen danach wieder den Raum Dublin, die letzte Station Ihrer Rundreise.

Tag 8

Heute werden Sie Dublins Sehenswürdigkeiten ausführlich kennen lernen. Stadtrundfahrt
und Besichtigung der St. Patricks Kathedrale. Die 1213 erbaute Kathedrale ist die größte in
Irland. Die gothische Kathedrale mit ihrem prachtvollem Kirchenschiff ist mit Grabsteinen der
Boyle Familie und dem Grab von Dekan Jonathan Swift verschönert.
Möglichkeit für ein Konzert zur Mittagszeit in der St. Patricks Kathedrale.
Danach besuchen Sie das Trinity College, die älteste Universität Irlands,1592 von Königin
Elisabeth I. gegründet. Im Innenhof können Sie den Parlamentsplatz, den Glockenturm und
die Gebäude aus dem 18. JH bewundern. In der alten Bibliothek befinden sich mehr als
200.000 Manuskripte darunter auch das berühmte Book of Kells, das um 800 entstanden ist.
Fakultativ /Programmergänzung:
Besichtigung des Guinness Storehouse mit Führung durch das Brauerei-Museum und
Verkostung von einem Glas Guinness.

Tag 9

Frühstück im Hotel, Auschecken und Gepäckverladen. Danach heißt es heute wieder
Abschied nehmen. Transfer zum Hafen Dublin und Überfahrt nach Holyhead.
Weiterfahrt nach Hull zur Nachtfähre nach Zeebrügge /Rotterdam.

Tag 10

Nach dem Frühstück an Bord - Ausschiffung und Rückreise zu Ihrem Heimatort.

« zurück